Bei der Ultraschalltherapie erfolgt die therapeutische Anwendung mittels Schallwellen im Frequenzbereich zwischen 0,8 und 3 MHz. Zur Behandlung wird ein Schallkopf gleichmäßig über die mit Kontaktgel bedeckte Körperstelle geführt.

Ziel dieses Verfahrens aus der Physiotherapie ist die Durchblutungsförderung, Verringerung der Gewebsspannung, Schmerzlinderung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen.