Ein summen oder pfeifen im Ohr. Jeder Mensch hat das schonmal erlebt. Meistens ist das nach einigen Sekunden oder Minuten vorbei. Wenn das Ohrengeräusch für längere Zeit bleibt oder gar nicht mehr aufhört spricht man von einem Tinnitus.

Eigentlich ungefährlich. Für die betroffenen kann das „Ohrensausen“ dennoch schwer belastend sein. Klar ist, dass Stress als Ursache eine große Rolle spielt. Aber auch andere Ursachen wie Cranio Mandibuläre Dysfunktionen (CMD) oder Probleme in der der Halswirbelsäule können ursächlich für einen Tinnitus sein.

Weitere Ursachen:

  • Verspannungen der Wirbelsäulen- oder Kiefergelenksmuskulatur
  • Kieferfehlstellungen
  • Mittelohrentzündung
  • Knalltrauma
  • Zahnfehlstellungen
  • Hörsturz
  • Verletzungen des Trommelfells

Patienten, die sich für das Thema Tinnitus interessierten, suchten auch nach: