Bei der medizinischen Lasertherapie arbeitet ein künstlich gebündelter Lichtstrahl  in verschiedenen Wellenlängen und Energiestärken und ermöglicht eine präzise und effiziente Behandlung. Durch den lokale Reiz kommt es zu einer erhöhten Aktivität in den Zellen. Der Stoffwechsel wird angeregt. Der Patient erfährt Schmerzlinderung und eine Unterstützung seiner Selbstheilungskräfte.

Durch die hohe Intensität können Gewebsschichten in bis zu 7cm Tiefe erreicht werden. Da die Reizstärke unter unser Wahrnehmungsschwelle liegt ist die Therapie vollkommen schmerzfrei.

Durch die schonende Behandlung kann der Laser für eine Vielzahl von Problemen angewandt werden. Hier einige Beispiele:

Rückenschmerzen

Entzündungen in Gelenken

Sehnenentzündungen

Nervenreizungen und Nervenentzündungen

Tennisarm

Verspannungen

Arthrose

Narbenbehandlungen